Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Liegestützgriffe – perfektes Hilfsmittel für den Klassiker unter den freien Übungen

LiegestützgriffeLiegestütze sind die absoluten Klassiker, wenn es um das Training mit dem eigenen Körpergewicht geht. Durch die verschiedenen Varianten lässt sich der gesamte Oberkörper mit dieser einfachen Übung in Form bringen. Doch selbst Fitnessbegeisterte scheitern bereits nach nur wenigen Ausführungen und anderen schmerzen nach den üblichen drei Sätzen die Handgelenke. Für all diejenigen, denen Liegestütze zu langweilig sind, gibt es außerdem Liegestützgriffe rotierend, die einen zusätzlichen Trainingsreiz schaffen. Erfahren Sie nun mehr über Liegestütze und Liegestütz Halter im Allgemeinen und welche verschiedenen Modelle auf dem Markt erhältlich sind. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle Tipps, wo Sie Liegestützgriffe günstig kaufen können.

Liegestützgriffe Test 2019

Über die Effektivität von Liegestützen

LiegestützgriffeDer Liegestütz, oder auch Push Up genannt, gehört gemeinsam mit der Kniebeuge, dem Klimmzug und dem Sit Up zu den absoluten Klassikern in Sachen Muskelaufbau mit dem eigenen Körpergewicht. Zwar sieht die Übung von außen betrachtet recht einfach aus, erfordert aber eine gewisse Grundfitness in Sachen Oberkörpermuskulatur und kann je nach Variation einfacher oder anstrengender gestaltet werden. Die beanspruchten Muskelgruppen bei Liegestützen sind:

» Mehr Informationen
  • Bizeps
  • Trizeps
  • Schultern
  • Rücken
  • Brust
  • Gesäß

Regelmäßige Liegestütze können also durchaus das eine oder andere Trainingsgerät ersetzen und gelten als effektive Alternative zum Gang ins Fitnessstudio.

Hinweis: Liegestütze gehören bei vielen Aufnahmetests zur Feststellung des allgemeinen Fitnesslevels. Ein Beispiel hierfür ist die US Army, bei welcher Soldaten innerhalb von zwei Minuten über 60 Liegestütze schaffen müssen, um Soldat in einem Sondereinsatzkommando werden zu können.

Die verschiedenen Typen von Liegestützgriffen

Liegestützgriffe haben in der Fitness- und Kraftsportszene länge Eingang gefunden. Das Training wird bequemer, die Hände bleiben sauer und die Gelenke werden geschont. Wer nicht auf einer Fitnessmatte trainiert, der hat außerdem einen deutlich besseren Halt auf dem Boden und die korrekte Ausführung eines Liegestützes wird einfacher. Mittlerweile fallen in einem Liegestützgriffe Test jedoch nicht mehr nur die Klassiker Liegestützgriffe Holz, Metall und co. auf, sondern auch Modelle wie Liegestützgriffe mit Rollen oder drehbare Modelle. Einen ersten Überblick über die verschiedenen Typen bietet Ihnen die nachstehende Tabelle:

» Mehr Informationen
Typ Erläuterungen
Liegestützgriffe Holz Liegestützgriffe Holz liegen besonders angenehm in der Hand und zählen laut einem Liegestützgriffe Test zu den beliebtesten Modellen. Es gibt Sie als hohe Liegestützgriffe und niedrige Liegestützgriffe. Falls Sie auf glatten Böden trainieren möchten, empfiehlt sich eine rutschfeste Unterlage oder das Anbringen von selbstklebenden Pads oder Streifen aus dem Baumarkt.

Hinweis: Wer über ein wenig handwerkliches Geschick verfügt, kann sich seine Liegestützgriffe selber bauen. Eine Anleitung hierfür finden Sie auf diversen Seiten im Internet.

Liegestützgriffe Metall Metall ist als Material für kurze oder lange  Liegestützgriffe ebenfalls sehr beliebt. Der Bereich für die Hände ist für den angenehmen Griff mit einem weichen Schaumstoff ummantelt. Für die Rutschfestigkeit sorgen zumeist Noppen oder eine Ummantelung aus Gummi. Ein klarer Liegestützgriffe Testsieger und eine Empfehlung für all diejenigen, die beim Training auf eine Fitnessmatte verzichten möchten.
Liegestützgriffe rotierend / Liegestützgriffe drehbar Wer seine Liegestütze mit einem zusätzlichen Trainingsreiz für die beanspruchte Muskulatur gestalten möchte, der greift am besten zu einem rotierenden, bzw. drehbaren Modell. Dies ermöglicht, dass die Handposition während des Bewegungsablaufs variiert werden kann. Voraussetzung für die Nutzung eines solchen Modells ist allerdings, dass Sie feste Liegestützgriffe richtig benutzen können.
Liegestützgriffe mit Rollen Noch anspruchsvoller wird Ihr Trainingsplan durch einen Liegestützgriff mit Rolle. Hierbei handelt es sich genau genommen nicht um ein Trainingsgerät für Liegestütze, sondern für die Bauchmuskulatur. Die restliche Muskulatur wie Oberarme und Schultern werden allerdings ebenfalls benötigt. Häufig erhalten Sie diesen Typ gemeinsam mit einem Paar lange Liegestützgriffe und anderem Zubehör wie einem Springseil für ein umfassendes Ganzkörpertraining Zuhause.

Hinweis: Falls Sie Ihre Liegestütz Griffe für Handstand benutzen möchten, dann greifen Sie ausschließlich zu einer festen Liegestützhilfe aus Holz oder Metall. Drehbare Modelle sind für diese Art von Übung nicht sinnvoll.

Vorteile und Nachteile von Liegestützgriffen im Überblick

  • Handgelenke werden geschont
  • bequemes Greifen statt hartem Abstützen
  • Hände bleiben sauber
  • auf glatten Böden bietet eine Liegestützhilfe besseren Halt
  • zusätzlicher Trainingsreiz durch Liegestützgriffe drehbar
  • mehr Variationen und intensivere Übungen möglich
  • zusätzliche Anschaffungskosten
  • Liegestütze im Allgemeinen erfordern eine gewisse Grundfitness

Modelle namhafter Marken im Liegestützgriffe Vergleich

Wenn Sie auf ein Liegestützgriffe selber Bauen verzichten und stattdessen lieber auf Liegestütz Halter einer renommierten Marke zurückgreifen möchte, dann werden Ihnen beim Liegestützgriffe kaufen in erster Linie Modelle bestimmter Marken wie Kettler oder HAMMER auffallen. Diese Marken gelten nicht nur laut dem einen oder anderen Liegestützgriffe Test als echte Empfehlung, sondern ebenfalls laut den Erfahrungen leidenschaftlicher Kraftsportler. Einen Liegestützgriffe Testsieger erhalten Sie unter anderem von folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Kettler
  • Nike
  • Alex
  • adidas
  • Bremshey
  • HAMMER
  • Energetics
  • Domyos
  • Sport-Thieme
  • SportyAnis
  • PULLUP & DIP
  • Horizon
  • ATOK
  • WeyTy
  • Ultrasport
  • Umi

Ein guter Liegestützgriff ist selbst bei bekannten Marken wie adidas oder HAMMER nicht unbedingt teuer. Die Preise für ein Paar Liegestütz Halter liegen durchschnittlich zwischen 15 und 30 Euro. Je nach verwendetem Material können Modelle aus Holz oder Metall von Marken wie Sport-Thieme oder Nike sowie besonders hohe Liegestützgriffe etwas teurer sein (50 bis 80 Euro).

Liegestützgriffe kaufen und dabei sparen: Preisvergleich im Online Shop

Günstig kaufen können Ihre Liegestützgriffe in einem versierten Online Shop. Durchstöbern Sie dabei nicht nur die Angebote auf großen Plattformen wie Intersport oder Decathlon, sondern ebenso die Auswahl kleinerer Unternehmen aus dem Sport- und Kraftsportbereich. Mit einem geschickten Preisvergleich und einem kostenlosen Versand lassen sich einige Euros sparen und ein bester Liegestützgriff wird schon bald zu Ihnen nach Hause geliefert. Diskounter wie Aldi oder Lidl haben spezielle Fitnessgeräte wie Liegestützgriffe nur selten im Sortiment, zumal Sie auf Testberichte und Rezensionen bisheriger Kunden als Hilfestellung vor dem Kauf verzichten müssen.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen