Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gewichtsmanschetten – für effektivere Übungen und das Krafttraining

GewichtsmanschettenViele Sportübungen zur Verbesserung der eigenen Fitness und zum Formen des eigenen Körpers nutzen das Körpergewicht des Trainierenden für den optimalen Effekt aus. Allerdings reicht das Körpergewicht allein nicht mehr zur Stärkung der Muskeln aus, wenn der Trainierende bereits fortgeschritten ist oder dieselben Übungen immer wieder in sein Training mit einbaut. Für den optimalen Trainingseffekt ist es nämlich erforderlich, dass die Muskeln auf neue Art und Weise beansprucht, oder gesteigert gefordert werden. Dies lässt sich mit Gewichtsmanschetten vornehmen, die an den Fußfesseln, Armen oder Handgelenken befestigt werden und ein Zusatzgewicht darstellen, durch welche das Training effektiver wird. Was Sie zu den Gewichtsmanschetten wissen müssen und ob diese sogar schädlich sein könnten, erfahren Sie nachfolgend.

Gewichtsmanschette Test 2019

Was macht Gewichtsmanschetten so vorteilhaft?

GewichtsmanschettenWie bereits erwähnt, erhöhen Laufgewichte oder Gewichtsmanschetten Testsieger für die Arme das Trainingsgewicht und damit den Widerstand, dem die entsprechenden Muskeln bei der Übung ausgesetzt sind. Das sorgt dafür, dass mehr Kraft aufgewendet werden muss, um die Übung auszuführen – was das Training wiederum effektiver macht. Da die Muskeln stärker beansprucht werden, reagiert der Körper auch mit einem stärkeren Muskelaufbau und höherem Energieaufwand. Es werden nicht nur mehr Kalorien verbrannt, sondern der Körper lässt sich auch besser formen. Wer auf eine sehr muskulöse Statur aus ist oder beispielsweise den Po aufbauen und stärken möchte, kann dies mit guten Gewichtsmanschetten bestens verwirklichen. Auch diese Vorteile bieten Gewichtsmanschetten:

» Mehr Informationen

Zusammengefasst: die Vorteile einer Gewichtsmanschette

  • intensiveres Training möglich, daher auch zur Verbesserung der Ausdauer geeignet
  • können an verschiedenen Körperstellen eingesetzt werden
  • können bei unterschiedlichen Sport- und Trainingsarten zum Einsatz kommen
  • in diversen Gewichtsklassen erhältlich und daher für Einsteiger und Profis gleichermaßen gut geeignet

Was muss man sich unter Gewichtsmanschetten vorstellen?

Bei Gewichtsmanschetten handelt es sich nicht um Hanteln oder Kettlebells, die als Zusatzgewichte in die Hand genommen werden. Es handelt sich stattdessen um Manschetten aus Stoff mit robustem Klettverschluss, die um den Knöchel, das Handgelenk, die Arme oder auch die Unterschenkel geschnallt werden können – in den Stoff eingenäht sind Gewichte von 0.5 kg über 1 kg bis hin zu 4 kg und mehr. Durch die verschiedenen Gewichtsklassen können die Gewichtsmanschetten Testsieger sowohl auf Damen und Herren abgestimmt werden, als auch auf den eigenen Trainingsfortschritt.

» Mehr Informationen

Tipp: Wenn die Nutzung der bisherigen Gewichtsmanschetten für Sie keine Anstrengung mehr verursacht oder aber Sie sich unterfordert fühlen, sollten Sie direkt zur nächsten Gewichtsklasse wechseln. Nur dann lässt sich der Trainingseffekt weiter verstärken und der Muskelaufbau oder die Ausdauer-Förderung nutzen. Gerade als Profi müssen Sie darauf achten, Ihr Training nicht stagnieren zu lassen, sondern entsprechend Ihrer körperlichen Fitness weiter anzupassen.

Können Gewichtsmanschetten auch schädlich sein?

Gewichtsmanschetten erhöhen das Gewicht, das bei allen Bewegungen auf den Bewegungsapparat und damit die Muskeln und Gelenke einwirkt. Das bedeutet also, dass vor allem die Gelenke stärker beansprucht werden, als ohne die Gewichtsmanschetten. Gerade beim Joggen können Gewichtsmanschetten schädlich sein, wenn sie zu schwer gewählt werden. Die Gelenke werden zu stark belastet und können sich daher schnell mit entsprechenden Beschwerden bemerkbar machen.

» Mehr Informationen

Auch das Nutzen zu schwerer Gewichtsmanschetten kann für Anfänger schädlich sein. Daher sollten Sie mit möglichst leichten Modellen einsteigen und sich dann an 2 kg Modelle bis hin zu 5kg Varianten oder gar 10 kg Gewichtsmanschetten Schrittweise heranwagen. Wie viel Gewicht Sie zum Einstieg verwenden sollten, hängt ganz von Ihrer körperlichen Fitness, Kraft und Ausdauer ab.

Wichtig: Nach einer Operation, Krankheit oder besonderen körperlichen Belastung wie einer Geburt sollten Sie Gewichtsmanschetten nicht nutzen. Hier gilt es erst einmal, Ihren Körper zu rehabilitieren und ihn zu fördern, um dessen volle Belastbarkeit wiederzuerlangen. Hierfür müssen Sie sich selbst mehrere Wochen Zeit geben und sportliche Aktivitäten im Voraus mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen.

Gewichtsmanschetten kaufen – bei diesen Marken ist es möglich

Ob Sie Laufgewichte wünschen, farbenfrohe Gewichtsmanschetten für Ihr Training oder Gewichtsmanschetten mit austauschbaren Gewichten – bei diesen Herstellern erhalten Sie das passende Aufgebot dafür:

» Mehr Informationen

Auch bei Discountern wie Lidl und Hofer sind oftmals Extra Gewichte zum Trainieren wie die Gewichtsmanschetten zu haben. Darüber hinaus können Sie sich zum Gewichtsmanschetten Kaufen an Sportwarenhändler wie Decathlon oder Intersport wenden. Können Sie die Zusatzgewichte vor Ort günstig kaufen, ersparen Sie sich den Versand und müssen darüber hinaus keine Wartezeit mit einplanen. So ist das Laufen mit Gewichten oder Po Training und Vornehmen der Beine Übungen sofort zuhause möglich. Online haben Sie allerdings die Möglichkeit, einen umfassenden Gewichtsmanschetten Vergleich vorzunehmen, weil die Auswahl schlichtweg größer ist.

Wie sinnvoll ist ein Gewichtsmanschetten Set?

Ein Gewichtsmanschetten Set ist eine klare Empfehlung unsererseits. Dieses können Sie nicht nur günstig kaufen, sondern auch dank verschiedener Gewichtsklassen besser an die verschiedenen Körperpartien anpassen und für diverse Übungen einsetzen. Sind Sie mit Ihrem Kraft- oder Ausdauertraining fortgeschrittener, können Sie auf die nächsten Gewichtsklassen zurückgreifen, ohne diese erst kaufen zu müssen. Es gibt aber auch Gewichtsmanschetten, deren Gewichte austauschbar sind. Nach dem Gewichtsmanschetten Test oder den Erfahrungen nach können Sie das Gewicht dadurch individuell anpassen, um Ihren Bedürfnissen besser gerecht zu werden.

» Mehr Informationen

Effektive Übungen für einen knackigen Po

Entscheiden Sie sich für Gewichtsmanschetten Beine oder Gewichtsmanschetten Fuß Modelle, lassen sich diese besonders gut für Po-Übungen einsetzen. Befestigen Sie schon vor Übungsbeginn die Gewichtsmanschetten Beine oder Gewichtsmanschetten Fuß Varianten an Ihren Fußgelenken – ein gutes Startgewicht ist dabei 1,5kg. Nun können Sie diese Übungen durchführen, die Sie nach einem eigenen Gewichtsmanschetten Test sicher sehr hilfreich finden werden, um den Po zu straffen, festigen und dessen Muskulatur aufzubauen:

» Mehr Informationen
Übung Beschreibung
Der Bein-Heber Begeben Sie sich mit den Gewichtsmanschetten an den Fußfesseln auf alle Viere und schauen Sie gerade nach vorn. Nun heben Sie ein Bein im 90 Grad Winkel nach oben an, bis Ihre Gesäßmuskulatur angespannt ist. Diesen Vorgang wiederholen Sie 15 Male, dann ist das andere Bein dran. Besonders effektiv ist die Übung, wenn Sie pro Bein drei Sets durchführen – und das am besten mehrmals in der Woche.
Die Standwaage Sie halten sich im Stehen an einem Balken, Fenstergriff oder Türgriff fest und neigen Ihren Oberkörper diesem zu. Ihr rechtes Bein soll Ihrem Oberkörper nun die Waage halten: Heben Sie dieses gespannt gerade nach hinten an, mit den Fußspitzen ausgestreckt. Auch das Anheben sollten Sie 15 Male pro Bein wiederholen und in drei Sets pro Bein durchführen. Fertig ist Ihr Po-Workout!

Tipp: Beide Übungen sind auch sehr effektiv gegen Cellulite, beziehungsweise Orangenhaut. Je besser Sie den Muskelaufbau fördern können, desto weniger sichtbar werden die Dellen in der Haut.

Selbstverständlich können Sie auch mit Gewichtsmanschetten Handgelenk oder Gewichtsmanschetten Arme Modellen verschiedene Übungen durchführen. Ob beim Nordic Walking, im Wasser oder bei den Übungen Zuhause – auch im Alltag können Sie die kleinen Sporthelfer gut einsetzen, wie Sie nach einem eigenen Gewichtsmanschetten Test feststellen werden.

Lassen sich Gewichtsmanschetten selber machen?

Ob Gewichtsmanschetten Arme, Gewichtsmanschetten für Kinder oder Gewichtsmanschetten verstellbar – selbstverständlich können Sie auch das Gewichtsmanschetten selber machen vornehmen, wenn Sie das möchten. Hierzu benötigen Sie neben robustem Stoff, Klettband und den nötigen Gewichten selbstverständlich eine passende Anleitung. Diese können Sie online zahlreich finden. Der Vorteil: Sie müssen sich nicht im Online Shop oder vor Ort umsehen, um einen Preisvergleich der Gewichtsmanschetten Preise vornehmen zu können und die für Sie besten Modelle zu erwerben. Stattdessen fertigen Sie die Gewichtsmanschetten Kinder oder Gewichtsmanschetten Handgelenk Varianten nach Ihren Bedürfnissen selbst und können unter anderem entscheiden, welche Optik diese erhalten sollen.

» Mehr Informationen

Tipp: Beachten Sie bestenfalls, dass die Gewichtsmanschetten verstellbar sein müssen, wenn diese sich optimal an Ihre Körperpartien anpassen sollen.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen