Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Massagerollen – Schlüssel zu körperlichem Wohlbefinden und Leistungsstärke!

MassagerollenIn der letzten Zeit ist im Leistungssport zunehmend die Bedeutung der Faszien in das Bewusstsein der einzelnen Sportler durchgedrungen. Dabei handelt es sich um Netze, die die Muskeln umhüllen und deren Geschmeidigkeit fördern. Mit der Zeit jedoch können Faszien verkleben und Beschwerden verursachen – die Massagerollen, auch Faszienrollen genannt – kommen an dieser Stelle beeindruckend zur Hilfe. Durch Übungen mit den Rollen gelingt es in vielen Fällen, lang etablierte sowie kurzfristig aufgekommene Beschwerden zu beseitigen und die Geschmeidigkeit der Muskulatur zu verbessern. Dabei allerdings macht die Existenz verschiedenster Massagerollen die Entscheidung für das passende Produkt schwer. Wir bringen mit unserer Kaufberatung im Folgenden Einfachheit ins Geschehen!

Massagerolle Test 2019

Wozu Massagerollen?

MassagerollenDa eine Massagerolle Sport, Therapie und Prävention als Einsatzbereiche hat, kommt sie den verschiedensten Personengruppen mit den verschiedensten Beschwerden zugute. Denn neben der Tatsache, dass die Rollen die Faszien lockern, stehen sie zugleich im Ruf, auch das Bindegewebe zu kräftigen und dadurch sogar Cellulite zu bekämpfen. Was auch immer und wie auch immer: Für Faszien und die allgemeine Gesundheit sind Rollenmassagegeräte ein Segen – ob als Massagerolle Sport, zur Therapie oder im Rahmen anderweitiger Einsatzzwecke!

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile einer Massagerolle

  • für jede Körperstelle zur Straffung und Beseitigung von Beschwerden einsetzbar; bei kleinen Modellen sogar fürs Gesicht geeignet
  • prima Ergänzung zum Krafttraining im Fitnessstudio, um Beweglichkeit und Geschmeidigkeit zu gewinnen
  • Vielzahl von Übungen zur Durchführung vorhanden
  • falsche Durchführung der Übungen kann die Beschwerden verschlimmern

Hinweis: Glücklicherweise sind die Übungen einfach. Sie sind durch das Anschauen von Tutorials auf beispielsweise YouTube sowie das Studieren eventuell vorhandener Anleitungen des Herstellers schnell erlernt. Dementsprechend verschwindet der Nachteil mit etwas Eigeninitiative und Lernbereitschaft.

In diese Typen ist die Massagerolle unterteilt!

Bei einem Massagerollen Vergleich bringt die Einteilung in die verschiedenen Typen bereits erste Erkenntnisse, die sich sehr gut im Rahmen einer Kaufentscheidung einbinden lassen. Denn die Typen sind so konzipiert, dass sie einzelne Zielgruppen mit unterschiedlichen gesundheitlichen Zuständen anvisieren. Die Tabelle im Folgenden klärt auf:

» Mehr Informationen
Typ Eigenschaften Nutzen
Massagerolle Styropor
  • ist weich
  • massiert nur gering
  • bei schweren Personen schnelle Abnutzungserscheinungen
  • als Unterstützung für Yoga und Pilates
  • eher bei leichteren Personen
Hartschaumrollen
  • sind formfest
  • ausgeprägter Härtegrad
  • wirkungsvolle Massage
  • für schwere Personen
  • als Rollenmassagegeräte für hohe Ansprüche geeignet
  • Bodybuilder und Profisportler erhalten enormen Mehrwert
Massagerollen mit Struktur
  • enthalten geriffelte Oberflächen oder andere Strukturen
  • als Massagerolle weich sowie hart erhältlich
  • mit Massagerolle Styropor sowie Hartschaumrollen – je nach Härtegrad – gleichzusetzen
Massagerolle Vibration / Massagerolle elektrisch
  • enthält einen eingebauten Motor
  • vereint das Trainingskonzept der Faszien mit einer Massage
  • verstärkt die Wirkung der Massage
  • Kombination von Druck und Vibration soll die Behandlung von Schmerzen effektiver gestalten
Massagerolle Holz
  • ist aus Holz gefertigt
  • enthält charakteristische Einkerbung
  • für Personen, die neben Funktionalität auch auf ökologische und ästhetische Aspekte Wert legen
  • schützt durch Einkerbung die Wirbelsäule vor zusätzlicher Belastung
Mini Massagerollen
  • auffällig kurz und minimal dünner
  • für gezielte Behandlung kleiner Stellen des Körpers

Nun stellt die Tabelle Ihnen bereits einige wichtige Anhaltspunkte zur Verfügung, mit der Sie Ihre Auswahl beim Massagerollen kaufen eingrenzen. Dabei sei an dieser Stelle die Gelegenheit wahrgenommen, Sie darauf hinzuweisen, dass die Massagerolle weich insbesondere für leichtgewichtige Anfänger eine Anlaufstelle ist. Denn ein härteres Rollenmassagegerät verursacht anfangs noch Schmerzen; keineswegs schlechte Schmerzen, aber eben Schmerzen, die abschreckend sein können. Auch ist eine Massagerolle elektrisch für Anfänger gut, da sie auf einer anderen Basis funktioniert, die effektiv wirkt, aber zugleich schonend behandelt. Nur schneiden die elektrischen Modelle im Preisvergleich sehr hoch angesiedelt ab und sind ausschließlich dann für Anfänger sinnvoll, wenn diese es mit dem Faszientraining wirklich ernst meinen.

Massagerollen kaufen: Welche weiteren Kriterien fallen ins Gewicht?

Den Massagerolle Erfahrungen nach, macht die Qualität einer Massagerolle zunächst die Typenwahl aus. Da wir diese abgehackt haben, geht es nun auf der Suche nach guten Massagerollen weiter in die Tiefe; und zwar mit den folgenden Aspekten:

» Mehr Informationen
  • Größe
  • Maximales Benutzergewicht
  • Produktumfang

Größe

Falls Sie bestimmte Schmerzpunkte gezielt behandeln möchten, dann kommen Sie bereits mit einer Mini Massagerolle aus. Diese eignet sich beispielsweise für Füsse und Arme. In diesem Fall wird es Ihnen aufgrund der geringen Größe leichter fallen, ein hochwertiges Modell zu finden, welches sich günstig kaufen lässt. Die meisten Erfahrungen tendieren jedoch dazu, dass Käufer mit dem Gedanken eines Ganzkörpertrainings an die Anschaffung einer Massagerolle herangehen. In diesem Fall sind Massagerollen mit Längen von mindestens 30 Zentimetern und Durchmessern von 13 bis 15 Zentimetern eine Empfehlung. Der Vollständigkeit halber noch die Zahlen zu den Mini-Rollen: Diese weisen eine Länge von knapp zehn bis 15 Zentimetern und Durchmesser von rund 13 Zentimetern auf, wie ein Massagerollen Test im Internet zeigte.

Maximales Benutzergewicht

Grundsätzlich gilt: Haben Rollen keine Hohlstellen in der Mitte, sind sie in ihrem jeweiligen Preissegment am stärksten belastbar. Hier bilden die Massagerolle Holz sowie die elektrische Massagerolle Vibration allerdings eine Ausnahme, da diese aufgrund ihrer Machart – Einkerbung hin oder her – immer widerstandsfähig sind. Ansonsten sind Massagerollen Testsieger üblicherweise bis um die 120 Kilogramm belastbar, während es beim günstig Kaufen in geringeren Sphären zugeht.

Produktumfang

Wahrlich interessant wird es an diesem Punkt. Denn – je nach Hersteller – gibt es ein Massagerolle Set zum Versand im Angebot. Dieses enthält neben der bloßen Massagerolle weiteres Equipment:

  • Zusätzliche Massagerollen mit anderen Strukturen oder Härtegraden
  • Selbstmassageball
  • Duo-Ball
  • Tragetasche

Tendenziell müssen die Preise nicht mal höher ausfallen. Unter Umständen machen es Sonderangebote im Online Shop möglich, besonders günstige Angebote abzustauben. Ein Massagerolle Set ermöglicht speziellere Übungen und zusätzliche Akzente fürs Training.

Neben diesen Punkten ließen Testberichte verlauten, dass einige Hersteller den Produkten bei der Lieferung Anleitungen zum Training beilegen, was eine nette Aufmerksamkeit darstellt. Sollten solche Anleitungen nicht gegeben sein, dann ist das kein Problem. Schließlich lassen sich zahlreiche Übungen als PDF im Internet downloaden oder als Video bei YouTube einsehen.

Hinweis: Ein Massagerollen Test im Internet zeigte, dass die Selbstmassagebälle und Duo-Bälle ihre ganz besonderen Qualitäten haben. So eignet sich der Selbstmassageball allem voran zur gezielten Behandlung von Triggerpunkten, wie es die Übungen Nacken und für die Schulter häufig erfordern. Duo-Bälle wiederum sind bei Übungen für den unteren Rücken sehr effektiv.

Massagerollen Testsieger: Über führende Marken und deren Qualitäten

Damit der Weg zur Abwechslung nicht zu Decathlon oder allem voran Tchibo, ALDI und LIDL mit ihren vermeintlichen Schnäppchen führt, möchten wir Sie anregen, was die führenden Marken angeht. Bei diesen Herstellern sind Sie direkt in den richtigen Händen:

» Mehr Informationen
  • Blackroll
  • Vitalmaxx
  • Pino
  • Trigger Point

Dabei ist Blackroll der Inbegriff und Kult, was Massagerollen anbelangt. Nicht umsonst ist also häufig Blackroll ein Synonym für die Massagerolle. Massagerolle Erfahrungen bewerten allem voran das große Angebot harter Rollen als positiv, welches in der Blackroll Pro, die zu den Massagerollen Fitness gehört, insbesondere Bodybuilder und Vollblutsportler zufrieden stellt. Mit der ersten elektrischen Massagerolle ist der Hersteller Blackroll Pionier auf diesem Gebiet.

Ansonsten ist Trigger Point in dem ein oder anderen Massagerollen Test im Internet hervorgestochen: Hier trug insbesondere das Modell „The Grid“ in seinen verschiedenen Versionen zu großer Begeisterung unter den Käufern bei. Sehr gute Verarbeitung, angenehme Oberflächenstruktur sowie ein optimaler Härtegrad für Fortgeschrittene machen das Modell „The Grid“ zu einer der im Internet populärsten Massagerollen Fitness.

Fazit: Hochkarätige Helfer für die Fitness und das Wohlbefinden sichern!

Da eine Massagerolle ein wohl durchdachtes und unter diversen Gesichtspunkten überlegt konzipiertes Trainingsgerät ist, steht selber bauen – worauf tatsächlich viele Personen kommen – nicht zur Debatte. Dementsprechend positionieren sich die vielen Hersteller vielversprechend mit ihren fertigen Produkten. Dabei ist die eine Rolle innovativer als die andere. Sie haben nun die entsprechenden Werkzeuge in der Hand, um Ihre Kaufentscheidung richtig zu treffen!

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen