Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Rudergriffe – spezielle Geräte mit großem Effekt fürs Rückentraining!

RudergriffeRudergriffe sind Teil der Ausstattung von Fitnessstudios und bei vielen Personen im Home-Gym vorhanden – egal, ob das jeweilige Home-Gym klein oder groß ist! Denn die speziellen Griffe eröffnen mit ihren Eigenschaften neue Wege im Rückentraining. Sie ermöglichen Übungen, die einen neuen Reiz im Vergleich zu Klimmzügen oder Ruderübungen mit Kurz- und Langhanteln darstellen. Von daher macht es Sinn, sich mit den Geräten auseinanderzusetzen, zumal sich eine Anschaffung im Geldbeutel kaum bemerkbar macht. Lernen Sie im Folgenden die verschiedenen Rudergriffe und deren Eigenschaften näher kennen, um sich für das optimale Modell zu entscheiden!

Rudergriff Test 2020

Ein Rudergriff – Viele Vorteile!

RudergriffeRudergriffe sind leider sehr speziell. Die einzelnen Arten machen bestimmte Übungen möglich, schieben anderen jedoch den Riegel vor. Doch der geringe Preis und bereits der Nutzen einzelner Ruderübungen für den gesamten Rücken rechtfertigen den Kauf. Ob für vorgebeugtes Rudern, im Sitzen oder für einhändiges Rudern: Durch den Rudergriff ermöglichen Sie sich mit einer geringen Investition, aus einer Vielzahl an Vorteilen schöpfen zu können.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Rudergriffs

  • wirkungsvolles Rückentraining
  • auch andere Muskelgruppen profitieren vom Rudern
  • geringe Kosten in der Anschaffung
  • platzsparend
  • einzelne Griffe ermöglichen nur bestimmte Übungen

Rudergriff Test: Welche Übungen funktionieren mit dem Gerät?

Ganz platt ausgedrückt, funktionieren Ruderübungen mit dem Rudergriff. Das war’s schon. Doch wer im Sport bewandert ist, wird nur allzu gut wissen, dass es diverse Variationen von Ruderübungen gibt, die allesamt besondere Reize zu setzen vermögen. Um die Bandbreite der Möglichkeiten zu begreifen, dient Ihnen die folgende Tabelle zur Info:

» Mehr Informationen
Übung Ausstattung Ausführung
T Bar Rudern T Bar Rudergriff, der sich beidseitig greifen lässt und eng ist
  • Langhantel zwischen den Beinen auf dem Boden ablegen
  • Langhantel in die Mitte vom T Bar Rudergriff legen und unteren Rücken anspannen
  • Runterbeugen, Rücken gerade halten und Langhantel zum Oberkörper ran ziehen
Breites Rudern Rudergriff breit an einem Gerät befestigen
  • im Sitzen oder im Stehen den Rücken gerade halten
  • den Rudergriff breit mit beiden Händen an den Seiten greifen und langsam zu sich ziehen
Enges Rudern Rudergriff eng an einem Gerät befestigen
  • Rudergriff eng ist dasselbe wie ein T Bar Rudergriff
  • die Ausführung gleicht dem breiten Rudern, nur das diesmal bei geradem Rücken im Sitzen oder Stehen im engen Griff das Gewicht herangezogen wird
Einseitiges Rudern Einzelner Griff, der wie eine Triangel aussieht
  • Ausführung wie beim breiten und engen Rudern, nur dass die Seiten abwechselnd beansprucht werden
  • dabei den gesamten Oberkörper gerade halten

Aus dieser Übersicht lässt sich zugleich erschließen, dass es verschiedene Rudergriffe gibt. Auf diese Rudergriff-Arten gehen wir im Folgenden direkt ein.

Vorab sei noch angeführt: Neben den typischen Ruderübungen eignet sich der Einzelgriff auch für Armübungen wie Curls und Trizepsstrecken. Des Weiteren werden bei Rückenübungen andere Muskelgruppen, wie z.B. der Trizeps, gefordert, auch wenn das Hauptaugenmerk auf dem Rücken liegen mag.

Die einzelnen Arten der Rudergriffe

Es gibt zwar verschiedene Griffarten, jedoch sind viele Synonyme dabei, sodass sich einzelne Arten unter jeweils anderen Bezeichnungen doppeln. So haben Sie den T Bar Rudergriff kennengelernt. Dieser ist im Grund genommen nichts anderes als ein Parallel Rudergriff bzw. Parallel Griff Rudergriff. Grund für die Bezeichnung sind die parallel verlaufenden Griffpartien an beiden Seiten. Zudem ist der Parallel Rudergriff bzw. Parallel Griff Rudergriff auch ein Rudergriff eng. Verwirrend? Muss es nicht sein. Vier Bezeichnungen, die eine Griffart beschreiben.

» Mehr Informationen

Interessant wird es auch beim Rudergriff breit. Dieser wird nämlich als Klimmzüge Rudergriff bezeichnet. Woher das Synonym Klimmzüge Rudergriff stammt, lässt sich anhand der Übung Lat-Zug ableiten. Dies ist eine Rückenübung im Sitzen, bei der das Gewicht von oben nach unten gezogen wird und somit dem Ablauf der Klimmzüge ähnelt. Dementsprechend ist der Griff, den man auch fürs Rudern nutzen kann, Klimmzüge Rudergriff genannt. Allerdings gibt es spezielle weitere Griffarten, die weniger breit sind, jedoch selten genutzt werden.

Zu guter Letzt die Triangel. Dies ist ein einzelner Griff, der in Fitnessstudiokreisen einfach minimalistisch Griff genannt wird. Hier gibt es verschiedene Variationen: Von metallenen Einzelgriffen über solche aus Gummi bis hin zu Hartplastik. Gummi- und Hartplastikgriffe haben häufig den Vorteil, dass sie ein Rudergriff inkl. Gelenk sind. Der Rudergriff inkl. Gelenk bietet den Vorteil, sich durch einfaches Drehen verstellen zu lassen und so die Rückenmuskulatur auf eine andere Weise zu fordern.

Hinweis: Sollten Sie außerdem vom Rudergriff für Langhantel hören, dann können Sie hierbei vom T Bar Rudergriff ausgehen. Denn dieser enge Griff hat als einziger ein Tal, in das sich die Langhantel stabil ablegen lässt, sodass sich der Rudergriff für Langhantel als nützlich erweist.

Rudergriffe kaufen: Was die Qualität und den Trainingserfolg ausmacht…

Erfahrungen zeigen, dass bei wohl kaum einem Trainingsgerät die Kaufentscheidung so schwerfällt, wie es bei Rudergriffen der Fall ist. Denn jeder Griff ist nur für eine oder zwei Ruderübungen geeignet. Einzig bei der Triangel gibt es einen Trick: Durch das Kombinieren zweier Triangeln gelingt es Ihnen, beide Triangeln vereinigt für enge Ruderübungen zu nutzen. Somit haben Sie hier etwas mehr Variationsmöglichkeiten. Aber alle anderen Griffe sind auf einzelne Arten von Ruderübungen beschränkt. Testberichte zeigen, dass Personen meistens T Bar Rudergriffe kaufen, da diese mit dem T Bar Rudern und engen Rudern wenigstens noch zwei Übungen ermöglichen. Somit haben wir bereits den ersten Aspekt für eine Kaufentscheidung ausgemacht: Die geplanten Übungen. Passen Sie den Griff Ihrer gewünschten Ruderübung an. Ansonsten besteht die Option, da die Preise für Rudergriffe gering ausfallen, sich mehrere Griffarten anzuschaffen.

» Mehr Informationen

Weitere Kaufkriterien:

  • Material
  • Griffart
  • Preis

Übrigens: Ein gutes Material ist rostfreies Eisen. Bei der Griffart sind geriffelte Griffe von Vorteil, da sie das Abrutschen im Falle nasser Hände verhindern. Nachdem Sie alle Kaufkriterien überprüft haben, können Sie im Preisvergleich das günstigste Modell aussuchen, welches Ihren qualitativen Anforderungen entspricht.

Rudergriff Test: Marken und Hersteller als Empfehlung

Die Rudergriff Testsieger stammen mehrheitlich von den folgenden Marken:

» Mehr Informationen
  • TrainHard
  • Power-Extreme
  • Bad Company
  • Gorilla Sports

Von gummierten Griffen für optimalen Grip über eine Ausstattung mit Drehgelenken bis hin zur soliden Verarbeitung sind Modelle der genannten Hersteller im Online Shop zum Versand eine gute Wahl. Möchten Sie dabei günstig kaufen, ist Gorilla Sports absolut sinnvoll. Profi-Verhältnisse wiederum erwarten Sie bei TrainHard und Power-Extreme, die als Rudergriffe Testsieger Modelle auf Fitnessstudio-Niveau anbieten. Bad Company ist ein Stück weit für alles zu haben: Im Rudergriffe Vergleich war ein heterogenes Sortiment ein Merkmal, wodurch Sie sowohl qualitativ hochwertig als auch mit qualitativen Abstrichen günstig kaufen können.

Fazit: Beste Rudergriffe sind das Ergebnis individueller Anpassung!

Machen Sie einen eigenen Rudergriff Test , so werden Sie merken, wie nützlich das Gerät als Inventar für das Home-Gym ist. Auch wenn zum Teil nur eine geringe Anzahl an Übungen sowie Variationen damit möglich ist, verdienen sich die Griffe ihren wichtigen Stellenwert absolut. Gestalten Sie Ihr Training durch Rudergriffe vielseitiger, indem Sie das Home-Gym um ein bis zwei Übungsmöglichkeiten bereichern. Den Weg zur optimalen Kaufentscheidung kennen Sie nun.

» Mehr Informationen

Lesen Sie jetzt weiter:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Rudergriffe – spezielle Geräte mit großem Effekt fürs Rückentraining!
Loading...

Neuen Kommentar verfassen