Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schwingstäbe – Rückenschmerzen und Verspannung den Kampf ansagen

SchwingstäbeDas Training mit einem Schwingstab sieht zunächst zwar etwas seltsam aus, ist aber enorm effektiv. Einmal geschwungen, bleibt der Stab eine ganze Weile in Bewegung und der gesamte Körper versucht die schnellen Vibrationen auszugleichen. Empfehlenswert ist Schwingstange Fitness in erster Linie für Menschen mit Rückenschmerzen und Verspannungen, wobei auch Leistungssportler gerne auf einen Swing Stick zurückgreifen, um die Tiefenmuskulatur zu stärken und das Gleichgewicht zu schulen. Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, was ein Schwingstab genau ist, welche Muskeln bei einem Schwingstab Training angesprochen werden. Darüber hinaus erhalten Sie erste Übungen für Anfänger und Tipps, wo Sie Ihre Schwingstäbe kaufen und dabei den Geldbeutel schonen können.

Schwingstab Test 2019

Was ist ein Schwingstab?

SchwingstäbeEin Schwingstab ist etwa eineinhalb Meter lang und etwas unter zehn Zentimeter breit. Für Kinder und eingeschränkte Personen sind Schwingstäbe Mini erhältlich. In einem Schwingstab Test ist das Material in den meisten Fällen ein flexibler Glasfaserverbundstoff. Mit einem Gewicht von durchschnittlich zwischen 500 und 1000 Gramm handelt es sich um ein recht leichtes Fitnessgerät. An beiden Enden eines Swing Stick befinden sich kleine Gewichte. Manche Hersteller bieten austauschbare Gewichte an, womit Sie die Trainingsintensität nach und nach steigern können. Der Stab an sich wird mittig gegriffen und mit den Händen in Schwingung gebracht. Je nach Übung hält man ihn mit einer oder mit beiden Händen und führt einfache oder komplexe Bewegungsabläufe durch.

» Mehr Informationen

Welche Muskelgruppen werden mit einem Gymnastik Schwingstab trainiert?

In einem Schwingstab Test wurden in erster Linie die Muskelgruppen im Oberkörper trainiert. Hierzu zählen Muskeln in oder im:

» Mehr Informationen
  • Rücken
  • Schulter
  • Bauch
  • Gesäß
  • Arme

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Krafttraining beansprucht ein Schwingstab Training auch die Tiefenmuskulatur. Genutzt wird hierfür die so genannte Propriozeption. Dabei handelt sich es um eine Art „sechsten Sinn“, mit welchem wir uns selbst im Raum verorten und jegliches muskuläres Ungleichgewicht wahrnehmen. Schwingt nun ein Schwingstab in unseren Händen, melden die Propriozeptoren ein Ungleichgewicht an das Nervensystem. Das Rückenmark reagiert reflexartig, indem es nicht nur die oberflächliche, sondern auch die tiefergelegene Muskulatur zum Ausgleich auffordert.

Tipp: Für Rücken und Bandscheibenprobleme sind original Schwingstäbe aufgrund des Ansprechens der Tiefenmuskulatur eine sehr gute Wahl, da selbst die kleinen Muskeln der Wirbelsäule beansprucht und gestärkt werden. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten wiesen einige Probanden in einem Schwingstab Test sogar eine aufrechtere Haltung auf.

Neben dem Schwingstab Muskelaufbau hat ein regelmäßiges Training weitere positive Effekte auf den Körper. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Schulung von Koordination und Gleichgewicht
  • Anregung des Stoffwechsels à erhöhter Kalorienverbrauch
  • Strafferes Bindegewebe
  • Lösen von Verspannungen

Vor- und Nachteile von Schwingstäben im Überblick

  • Training bis zur Tiefenmuskulatur
  • schult Koordination und Gleichgewicht
  • effektiv gegen Rückenschmerzen und Verspannungen
  • idealer Ausgleich für Menschen, die viel sitzen
  • trainiert ausschließlich den Oberkörper

Übungen mit einem Gymnastik Schwingstab für Beginner

Sobald Sie Ihre eigene Schwingstange Fitness in den Händen halten, können Sie das Schwingen direkt einüben. Eventuell benötigen Sie einige Versuche, bis der Schwingstab gleichmäßig vibriert. Setzen Sie nicht den gesamten Körper ein, sondern nur eine bestimmte Muskelpartie, wie den Arm- und Schulterbereich. Danach folgen die ersten Übungen, die 30 Sekunden gehalten und drei Mal wiederholt werden. Je nach Trainingszustand können Sie Ihren Trainingsplan mit Wiederholungen und Sätzen auch variieren. Eine Trainingseinheit an zwei Tagen in der Woche gilt für Beginner an ausreichend. Eine kleine Auswahl an idealen Anfängerübungen (bei allen drei handelt es sich um Rückenübungen) für Ihr Workout erhalten Sie in der nachstehenden Tabelle:

» Mehr Informationen
Übung Ausführung
Butterfly Stellen Sie sich aufrecht und schulterbreit auf den Boden. Halten Sie Ihren Schwingstab mit beiden Händen auf Brusthöhe und schwingen Sie den Stab 15-20 Sekunden vor und zurück.
Überkopf Stellen Sie sich aufrecht und schulterbreit auf den Boden. Nun nehmen Sie den Schwingstab in beide Hände und bringen Ihn über den Kopf. Die Arme sind dabei gestreckt. Schwingen Sie den Stab nun gleichmäßig hoch und runter.
Robin Hood Stellen Sie sich im Ausfallschritt auf den Boden. Die Ferse des hinteren Fußes berührt den Boden nicht. Nehmen Sie nun den Schwingstab in die Hand der Seite des hinteren Beines und bringen Sie den Stab mit nach vorne ausgestrecktem Arm zum Schwingen. Nun bewegen Sie den Stab abwechselnd langsam nach oben, zurück in die Ausgangsposition und nach unten. Wechseln Sie danach die Seite und wiederholen Sie die Übung.

Hinweis: Falls Sie Spaß am Schwingstab Muskelaufbau haben, dann lohnt für das weitere Training die Anschaffung einer DVD mit verschiedenen Trainingseinheiten. Entsprechende DVDs können Sie in entsprechenden Online Shops günstig kaufen. Noch kostengünstiger wäre das Zurückgreifen auf ein YouTube Video. Hier sollten Sie allerdings stark selektieren. Nicht alle YouTuber sind Profis und wissen original Schwingstäbe sinnvoll mit effektiver Wirkung für Arm-, Rücken- und Bauchmuskeln einzusetzen.

Der beste Schwingstab aus einem Schwingstäbe Vergleich

Die Anzahl der Anbieter von Schwingstäben ist relativ überschaubar. Schwingstäbe Testsieger laut den Erfahrungen und der Empfehlung von begeisterten Sportlern gibt es unter anderem von folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen
  • Kettler
  • STABY
  • Haider Bioswing
  • Flexi Bar / Flexi Sports
  • Shaky
  • ARTZT
  • Sissel
  • body coach
  • SportPlus

Ein guter Schwingstab muss nicht teuer sein. Bereits für unter 30 Euro gibt es Modelle von Sportplus oder body coach. Marken wie Flexi Bar oder STABY sind etwas teurer. Hier kostet ein Schwingstab durchschnittlich zwischen 100 und 125 Euro. Sowohl die günstigen als auch die teuren Modelle gehen bei den Nutzern als Schwingstäbe Testsieger hervor.

Schwingstäbe kaufen und sparen: Preisvergleich in einem Online Shop

Günstig kaufen können Sie Schwingstäbe vor allem im Onlinehandel. Im Gegensatz zu Läden wie Aldi, Lidl, Real oder Tchibo haben Sie hier eine deutlich größere Auswahl und können die Modelle mit den Preisen umfassend miteinander vergleichen. Suchen Sie dabei nicht nur bei den großen Anbietern wie Decathlon oder Intersport, sondern ebenso bei kleineren Unternehmen und Start-Ups, die sich auf den Fitnessbereich für Zuhause spezialisiert haben. Der Versand ist in den meisten Fällen kostenlos und als Hilfestellung auf dem Weg zu Ihrem perfekten Schwingstab bieten sich die Testberichte und Rezensionen bisheriger Nutzer an.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen