Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Art Sport Speedrunner 6000 Laufband Test

Art Sport Speedrunner 6000

Art Sport Speedrunner 6000

Unsere Einschätzung

Art Sport Speedrunner 6000 Test

<a href="https://www.laufband.org/art-sport/speedrunner-6000/"><img src="https://www.laufband.org/wp-content/uploads/awards/365.png" alt="Art Sport Speedrunner 6000" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung
Art Sport Speedrunner 6000 bei Amazon:

Merkmale

  • Laufband inkl. Brustgurt von Solar
  • 6,5 PS Spitzenleistung / 3,0 PS Dauerleistung
  • Inklusive HRC-Funktion
  • 22 Stufen Steigungsverstellung

Vorteile

  • Ausstattung
  • Brusgurt
  • Robust
  • Laufeigenschaften
  • Hohe Belastbarkeit

Technische Daten

MarkeArt Sport
ModellSpeedrunner 6000
Aktueller Preisca. 584 Euro
Lauffläche133 x 50 cm
Größe191 x 85 x 138 cm
Gewicht106 kg

Das Speedrunner 6000 von Art Sport ist ein Laufband für den ambitionierten Läufer, das inkl. Brustgurt aus dem Hause Polar geliefert wird. Dieses Modell weist eine Spitzenleistung von 6,5 PS und eine Dauerleistung von 3,0 PS auf, verfügt zudem über eine HRC-Funktion sowie eine Geschwindigkeitsverstellung von 1 bis 22 km/h. Wir haben das Laufband, das mit max. 150 kg belastet werden darf, bewertet.

Art Sport Speedrunner 6000 bei Amazon

  • Art Sport Speedrunner 6000 jetzt bei Amazon.de bestellen
584,00 €
Art Sport Speedrunner 6000 bei Amazon:

Ausstattung

Das Laufband Speedrunner 6000 eignet sich nicht nur für Einsteiger, sondern auch für ambitionierte Läufer und Menschen mit höherem Körpergewicht, denn es darf mit bis zu 150 kg belastet werden. Neben der Geschwindigkeit von 1 bis 22 km/h kann auch der Neigungswinkel der Lauffläche verstellt werden, dazu stehen 22 Stufen zur Wahl. Ausgestattet ist das Laufband mit einem Bedienpanel, von der 7″ großen Anzeige können die unterschiedlichsten Werte abgelesen werden. Geliefert wird dieses Modell inkl. einem Brustgurt von Solar, mit dem der Puls gemessen werden kann. Außerdem wurde die HRC-Funktion integriert, mit der die kabellose Übertragung der Herzfrequenz zum Gerät möglich ist. Zur weiteren Ausstattung gehören 99 vorprogrammierte Programme sowie 2 Jahre Gewährleistung. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Handhabung

Der Aufbau des Art Sports ist vergleichsweise schnell erledigt, einen Fachmann muss man sich dazu nicht zur Seite holen, wie wir den Kundenbewertungen auf Amazon haben entnehmen können. Die Ausstattung und die Einstellmöglichkeiten sind umfangreich, außerdem hält sich die Lautstärke beim Laufen in Grenzen, wie es weiter heißt. Insgesamt können wir sagen, dass dieses Modell durchaus mit weitaus teurerer Konkurrenz mithalten kann. Toll finden wir den Brustgurt, durch den bspw. ein Kardiotraining möglich ist. Praktisch: Auch schwerere Läufer können mit diesem Modell trainieren, denn es trägt ein Gewicht von bis zu 150 kg. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Verarbeitung

Die Verarbeitung gut, Schwachstellen oder gar Mängel konnten wir in den Bewertungen keine ausmachen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man das Speedrunner 6000 für 584 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Laufband ist seinen Preis zu jedem Cent wert. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Art Sport hat mit dem vorliegenden Laufband ein gut ausgestattetes Modell auf dem Markt, das robust verarbeitet wurde und einen interessanten, da mehr als angemessenen Preis mit sich bringt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen, Testberichten und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 52 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.3 Sterne vergeben.

Kommentare und Erfahrungen

  1. Tomas Hojda am 13. Februar 2018

    Hallo,

    wir haben den SpeedRunner 6000 seit 2 Jahren und sind voll zufrieden damit. Aktuell haben wir nur erstes Problem, bei dem ich Unterstützung brauche. Und zwar kommt beim Laufen, wenn man mehr auf einer Seite des Laufbandes tritt, zu einer enormen Verlangsamung des Laufes. Wenn man wieder in die Mitte tritt, rennt er wieder normal. Wir pflegen das Laufband regelmässig mit dem Öl, trotzdem löst sich damit dieses Problem nicht. Muss/kann man irgendwelche Nachjustierung des Bandes manuell machen? Ich habe leider kein Handbuch mehr zum Laufband, kann man vielleicht das Handbuch wo herunterladen?

    Danke vielmals für Ihre Untersützung!
    Tomas Hojda
    Linz – Österreich

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Art Sport Speedrunner 6000 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?