Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

smartLAB hrm W Test

No Name smartLAB hrm W

No Name smartLAB hrm W
No Name smartLAB hrm WNo Name smartLAB hrm W

Unsere Einschätzung

No Name smartLAB hrm W Test

<a href="https://www.laufband.org/no-name/smartlab-hrm-w/"><img src="https://www.laufband.org/wp-content/uploads/awards/3458.png" alt="No Name smartLAB hrm W" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Handhabung
Verarbeitung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Herzfrequenz-Sensor mit Brustgurt
  • ANT+ & Bluetooth Sensor

Vorteile

  • Verarbeitung
  • Tragekomfort
  • Ergonomie

Nachteile

  • Verbindungsschwierigkeiten in Einzelfällen
  • Gebrauchsanweisung

Zubehör

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellsmartLAB hrm W

Das smartLAB hrm W Herzfrequenz-Messgerät enthält einen Herzfrequenz-Sensor mit praktischem Brustgurt für die exakte Pulsmessung und Daten-Übertragung an Android und iOS während des Sports. Wie hoch das Gerät die Messlatte setzt, verrät der folgende Text.

Wie ist die Ausstattung?

Der smartLAB hrm W Herzfrequenz-Messer ist ein Herzfrequenz-System mit Sensoren, die den Puls und die Herzfrequenz beim Sport überwachen. Die gemessenen Daten werden drahtlos an ein kompatibles Empfangs-Gerät übertragen. Die Übertragung der genauen Daten erfolgt über Bluetooth Smart und ANT+ an verschiedene Android, iOS und Windows Geräte sowie Smartphones und Tablets. Das Gerät ist kompatibel mit Runtastic, Runkeeper, MyFitness App, fitmefit move App etc., sowie mit vielen Sportuhren und Fahrrad-Computern, die das Herzfrequenz-Tracking unterstützen. Der Gurt dient zur Nutzung in Bewegung. Der Gurt ist aus einem weichen Material gefertigt und bietet laut Hersteller-Info hohen Tragekomfort. Die Größe ist verstellbar, der Gurt waschbar. Das smartLAB hrm W Herzfrequenz-Messgerät (4,5 x 1,8 x 3,8cm; 4,54g) kommt inklusive elastischem Brustgürtel, Bedienungsanleitung und CR 2032 Batterie. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Der Gurt ist laut Amazon-Kunden stabil, bequem und scheuert nicht. Der Sender ist trotz SMART und ANT+ schön kompakt. Den Gurt kann man ohne Bedenken per Hand oder bei kalten Temperaturen waschen. Der Gurt lässt sich sehr einfach anpassen und sobald der Sensor Hautkontakt hat (Hautkontakt unbedingt notwenig), lässt er sich ohne Probleme verbinden. Die Messergebnisse sind sehr genau. Die Kunden finden es super, dass das Gerät mit vielen Apps kompatibel ist. Es wird u.a. automatisch von der Apple Watch erkannt. Auch in Runtatsic konnte das Gerät einfach und schnell verbunden werden. Und die Batterie hält laut Kundenaussagen überraschend lange. Je nach Smartphone, Betriebssystem und App können laut Kundenrezensionen Verbindungsfehler auftreten – und leider ist kein Verbindungsaufbau mit normalem Bluetooth möglich. Die Gebrauchsanleitung wird aufgrund ihrer großen Informationslücken kritisiert.  Wir vergeben [wertung_nutzung] von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut, der Preis ist angemessen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Der smartLAB hrm W kann sich sehen lassen! Gute Verarbeitung, hoher Tragekomfort, guter Preis. Kaufempfehlung bei vorherigem Kompatibilitäts-Check-Up mit den eigenen Geräten. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezentionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon fidnen wir derzeit 121 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.7 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: No Name smartLAB hrm W

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 19.09.2019 um 17:35 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name smartLAB hrm W gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?