Was tun wenn das Laufband quietscht oder andere seltsame Geräusche macht?

Serina LaufbänderViele Läufer, die im Frühling, wie Sommer und Herbst draußen ihre Runden drehen, setzen im Winter ihr Training gerne in den eigenen vier Wänden fort. Profis, wie Anfänger können schließlich auch auf dem Laufband zahlreiche Kilometer zurücklegen und so auch über die kalte Jahreszeit in Form bleiben und die Beinmuskeln stählern. Was aber tun, wenn das Laufband plötzlich quietscht oder andere seltsame Geräusche von sich gibt? Wir sagen Ihnen, warum Ihr Fitnessgerät plötzlich merkwürdige Töne von sich gibt und wie Sie diese beheben können.

Wenn das Laufband quietscht und andere merkwürdige Geräusche von sich gibt

Was tun wenn das Laufband quietscht oder andere seltsame Geräusche macht?Die Anschaffung eines Laufbandes ist in der Regel niemals ganz billig. Schnell kostet so ein Fitnessgerät gleich mehrere hundert Euros und natürlich erwartet der Käufer, dass sein Heimtrainer viele Jahre einwandfrei funktionieren wird. Ob Ihr Laufband eine lange Lebensdauer mitbringt, hängt aber zum Teil auch von Ihnen selbst ab, denn ein solches Sportgerät will gepflegt, gewartet und regelmäßig gereinigt werden. Auch professionelle Geräte in diversen Fitnessstudios werden stets gehegt und gepflegt, damit sie viele Jahre einwandfrei funktionieren.

Warum quietscht das Laufband und wie beheben Sie dieses?

Bemerken Sie während Ihres Lauftrainings quietschende oder gar schleifende Geräusche, sollten Sie Ihr Training unverzüglich unterbrechen, um den merkwürdigen Lauten auf den Grund zu gehen. So gilt es erst einmal die Stromzufuhr zu unterbrechen. Ziehen Sie also den Stecker aus der Buchse und schauen Sie zuerst einmal unter dem Laufband nach. Heben Sie das Band leicht an und schieben Sie eine Hand unter dieses, um festzustellen, ob sich hier noch genug Schmiere befindet.

Fühlt es sich überall eher trocken an, kann das quietschende Geräusch damit zusammenhängen, dass das Laufband nicht mehr ausreichend geschmiert ist. Diesen Verschleiß können Sie schnell beheben, indem Sie zum Silikonspray greifen und die betreffenden Stellen damit einsprühen. Anschließend sollten Sie einen kleinen Probelauf starten, denn durch eine kleine Trainingseinheit kann sich die Schmiere überall gleichmäßig verteilen und Sie können feststellen, ob Ihr Fitnessgerät immer noch quietscht.

Warum hören Sie während des Lauftrainings knackende Geräusche?

Hören Sie hingegen während des Trainings auf dem Laufband knackende Geräusche, ist auch dies ein Grund mit dem Sportprogramm aufzuhören. Kontrollieren Sie in diesem Fall sämtliche Schrauben, denn diese können sich mit der Zeit lösen und somit für die knackende Laute verantwortlich sein.

Tipp! So heißt es erst einmal, eine jede Schraube genau zu überprüfen und diese gegebenenfalls festzuziehen. In der Regel verabschieden sich dann auch meist die knackenden Geräusche.

Zu folgenden Problemen kann es mit dem Laufband kommen:

  • Quietschende Geräusche durch zu wenig Schmiere unter dem Laufband
  • Knackende Geräusche durch lose Schrauben
  • Schleifende Geräusche durch fehlendes Silikonspray

Problem

Grund

Fehlerbehebung

Laufband läuft schief Justierschrauben locker Das Laufband ist mit den Justierschrauben bei den Endkappen einzumitteln. Ziehen Sie die Schrauben fest.
Laufband quietscht Fehlende Schmiere unter dem Band Sprühen Sie das Laufband zwischen Band und Platte  mit einem speziellen Silikonspray ein
Laufband knackt Lose Schrauben Kontrollieren Sie sämtliche Schrauben, ob diese fest angezogen sind und ziehen Sie diese gegebenenfalls nach

Vor- und Nachteile der regelmäßigen Wartung eines Laufbands

  • das Laufband hält in der Regel länger
  • mehr Stabilität
  • durch die regelmäßige Reinung wird die Hygiene verbessert
  • erfordert Zeit

Wie verhindern Sie im Vorfeld solche Fehler an Ihrem Laufband?

Damit Ihr Laufband nicht plötzlich die merkwürdigsten Geräusche von sich gibt, sollten Sie dieses regelmäßig reinigen, pflegen, wie warten. So gilt es immer mal wieder den Staub am und aus dem Fitnessgerät mittels eines Staubsaugers zu entfernen. Kontrollieren Sie zudem in regelmäßigen Abständen alle Schrauben und schmieren Sie Ihr Laufband öfter einmal.

Neuen Kommentar verfassen