Christopeit Laufbänder – von Sportlern für Sportler entwickelt

ChristopeitChristopeit Laufbänder fehlen bei keinem Laufband Test – klar, denn die Fitmacher aus Nordrhein-Westfalen bereichern das Angebot seit fast vierzig Jahren. „Ready for fitness“ lautet das Motto des renommierten Herstellers, und bereit für Ihr individuelles Fitnesstraining sind Sie in der Tat, wenn Sie sich ein Christopeit Laufband zulegen. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über die Marke, die selbstverständlich auch bei unserem großen Laufband Test vertreten ist.

Christopeit Laufband Test 2017

Ergebnisse 1 - 6 von 6

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Christopeit": (3.5 von 5 Sternen, 6 Bewertungen)

Christopeit Laufbänder: Wer steht hinter der Marke?

Christopeit Laufbänder

Das Unternehmen Christopeit Sport wurde 1976 von einem Leistungssportler gegründet: Horst Christopeit war vor seiner Unternehmer-Karriere Torwart in der Bundesliga und hielt unter anderem die gegnerischen Bälle für den VfL Bochum, mit dem er 1968 als Mannschaftskapitän ins DFB-Finale einzog.

Als aktiver Sportler wusste Christopeit genau, worauf es bei einem effizienten Training ankommt, und er machte es sich zum Ziel, diese hohen Trainingsstandards auch für Laien zugänglich zu machen. So entstand die Idee, Fitnessgeräte für den Heimgebrauch auf den Markt zu bringen, mit denen jeder auf seinem Leistungsniveau und entsprechend seinen Ansprüchen selbst trainieren kann.

Christopeit Laufbänder waren zu Beginn der 1990er Jahre unter den ersten Fitnessgeräten auf dem deutschen Markt, die mit Handsensoren für die Messung der Pulsfrequenz ausgestattet wurden. Im selben Jahrzehnt lancierte das Unternehmen die Wellness-Marke Solana, unter der verschiedene Massagegeräte geführt werden.

Der Hauptsitz der Firma befindet sich bis heute in Velbert in der Nähe von Düsseldorf. Bis 1989 wurden sämtliche Geschäftsprozesse dort abgewickelt, doch dann wurde aus Kostengründen die Produktion weitestgehend nach China ausgelagert. Im Jahr 2002 übernahm der langjährige Geschäftsführer Rüdiger Gilles das Unternehmen und benannte es in Top-Sports Gilles GmbH um. Den Markennamen Christopeit behielt er jedoch bei, so dass die Christopeit Laufbänder nach wie vor unter dieser Bezeichnung geführt werden. In der Firmenzentrale sind heute rund 20 Mitarbeiter und ein Azubi beschäftigt.

Welche Laufbänder hat Christopeit im Angebot?

Unter der Marke Christopeit gibt es derzeit sieben verschiedene Laufbänder, die sich in drei verschiedene Kategorien einteilen lassen:

  • ein mechanisches Christopeit Laufband
  • ein mechanisches Christopeit Laufband, das speziell für das Nordic Walking konzipiert wurde und demzufolge über zwei integrierte Stöcke verfügt
  • ein elektrisches Christopeit Laufband, das vor allem für die Generation 50+ gedacht ist
  • vier elektrische Christopeit Laufbänder in den Serien TM 2 und TM 4 für Profis und ambitionierte Laien

Bei den insgesamt fünf elektrischen Christopeit Laufbändern variiert die maximale Motorleistung zwischen 1,25 und 2,5 PS, die maximale Geschwindigkeit zwischen 10 und 20 km/h. Außerdem unterscheiden sich die Modelle hinsichtlich der Anzahl der vorinstallierten Programme und der Extras, zum Beispiel die Einstellungsmöglichkeiten für die Steigung oder die standardmäßig integrierten Audio-Elemente für den Musikgenuss beim Lauftraining.

Firma Christopeit - QuickFace GmbH
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1976
Produkte Heimtrainer, Ergomenter, Crosstrainer, Hantelbänke, Laufbänder uvm.

Welche anderen Produkte gibt es von Christopeit?

Neben mechanischen und elektrischen Laufbändern gibt es von Christopeit auch verschiedenste andere Fitnessgeräte. So finden sich im Sortiment des Herstellers Heimtrainer, Crosstrainer, Rudergeräte, Stepper und sogar komplette Fitnessstationen. Kickertische und Trampoline sorgen für ein zusätzliches Quäntchen Spaß, die Solana-Massagegeräte für Entspannung und Erholung nach dem Workout. Interessant ist außerdem der Zubehör-Bereich, denn hier gibt es neben Ersatzteilen für die Christopeit Laufbänder auch Hanteln, Fitnessuhren, Pulsmess-Gurte und Bodenschutzmatten als ideale Ergänzung zu den Fitnessgeräten.

Tipp! Erfahrungen haben gezeigt, dass es sich lohnt, bei der Bestellung eines Christopeit Laufbands im Online-Shop auch die dazu passende Laufband-Matte vom selben Hersteller zu kaufen, weil dann die Maße ideal aufeinander abgestimmt sind.

Vor- und Nachteile eines Christopeit Laufbandes

  • es gibt Laufbänder für Einsteiger, Profis und Senioren im Sortiment
  • viele Einstellungsmöglichkeiten
  • umfangreiches Zubehör erhältlich
  • hochwertige Verarbeitung
  • kleine Auswahl

Was ist das Besondere an Christopeit Laufbändern?

Der hohe Anspruch des ehemaligen Leistungssportlers Christopeit schlägt sich in der Qualität nieder: Christopeit Laufbänder erfüllen höchste Sicherheitsstanddards, ohne dabei das Design zu vernachlässigen. Gleichzeitig achten die Entwickler darauf, besonders schadstoffarme Materialien zu verwenden, um den gesundheitsfördernden Effekt des Lauftrainings nicht zu konterkarieren.

Sowohl in Testberichten als auch in Erfahrungsberichten schneiden Christopeit Laufbänder regelmäßig sehr gut ab. Das mechanische Laufband ohne Nordic-Walking-Stöcke gehört zu den meistgekauften Modellen in der Kategorie mechanische Laufbänder. Dennoch werden die Geräte zu einem vernünftigen Preis gehandelt, wobei auch der Versand vielerorts kostenfrei erfolgt. Noch günstiger wird es, wenn Sie sich ein gebrauchtes Christopeit Laufband zulegen – bei einem langlebigen Markengerät wie diesem und von einer verlässlichen Quelle kann man dies problemlos tun.